Das Interview 2011

Die Regentin des Ilzer Haferlfests 2011 ist 23 Jahre jung und hört auf den Namen:

Ihre Perligliche Hoheit Regina Koller I,

Uns kam die große Ehre zuteil, der Göttin des Haferlfests einige Fragen stellen zu dürfen. Wie es einer Göttin gebürt, haben wir die Fragen dem klassischen Fragenkatalog einer anerkannten Zeitschrift für Göttinnen* entnommen und ihr überlassen, welche sie uns beantwortet, also für alle, die etwas von der "wahren" Regina erfahren möchten, diese vielsagenden Antworten von
IPH Regina I:

1. Warum bist Du Playm.. äh Perle geworden ? - Regina: Ich bin gefragt worden ob ich es machen will.

3. Hat es dir Spass gemacht ? - Das Shooting hat mir schonmal einen riesen Spaß gemacht, vor allem weil der kleine Fotograf so cool drauf war, und das Haferlfest wird eh der Wahnsinn.

6.  Was sind Deine beruflichen Ziele ? - Beruflich will ich mal ein hohes Tier sein (*Sing*: "Die süssesten Früchte, essen nur die "hohen" Tiere...")

7. Und Deine privaten Ziele ? - Mal ein Haus bauen und Kinder bekommen

8. Wovon kannst Du nicht genug bekommen ? - Von der Feuerwehr, deren begeistertes Mitglied ich bin. (Gruß an meine St. Florianischen Mitstreiter)

9. Wer sind Deine Vorbilder ? - Meine Eltern.

21. Wo würdest Du gern leben ? - Daheim ist daheim (oder auch dahoam).

28. Wie kann man Dich glücklich machen ? - In dem man mir ein Lächeln schenkt :-)

Doch damit  nicht genug. Investigativ, wie wir nun einmal sind, haben wir der Perle noch fünf weitere knallharte Fragen gestellt:

Dein Traum: Die Gattin eines reichen Millionärs zu sein.

Dein Lieblingsessen: Wurstsalat.

Dein Lieblingsgetränk: Colaweizen.

Dein Motto: Leb dein Leben denn du weißt nicht wann es zuende ist.

Und last but not least: Also, ähm, dein grünes Kleid... die Modewelt ist verblüfft, um das Geringste zu sagen:

Mein Kleid symbolisiert die Ilz und ihre Wogen, wie sie als Zeichen der Irrungen und Wirrungen des Lebens durch unser Land mäandert, bis Sie sich still und zufrieden, ja mit der Gewissheit, das Ihre gut getan zu haben der Donau still ergibt...

hihi... nein, im ernst: ich habe es gesehen und dachte: Das muss ich haben, das macht Spaß.

Und nun hab ich es!

Vielen Dank für dieses Interview, Ihre Hoheit.

Regina: Ihr dürft jetzt gehen.


* Link bitte nicht unter 18 Jahren anklicken.